Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die "Frauenzimmerwein"-Winzerinnen beehrten uns bei der diesjährigen Weinverkostung in Ried.

Wir hatten jede Menge Wein-Frauen-Power!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vier junge, dynamische Weinmacherinnen aus vier verschiedenen, österreichischen Weinbaugebieten machen mit Frauenzimmer auf sich aufmerksam. Lange überlegten und philosophierten sie. Es wurden unzählige Ideen gesammelt, die besten umgesetzt. Michaela Riedmüller, Victoria Kugler, Sabrina Veigel und Viktoria Preiß haben sich mit einem gemeinsamen Ziel vor Augen zusammengeschlossen – zwei Weine zu kreieren, welche vier Weinbaugebiete in sich vereinen.

 

Victoria Kugler vom Weingut Kugler, Vinum Saxum (Neusiedlersee-Hügelland), Viktoria Preiß vom Weingut „Weinkultur Preiß“ (Traisental), Michaela Riedmüller vom Weingut und Buschenschank Riedmüller (Carnuntum) und Sabrina Veigel vom Nebenerwerbsbetrieb der Familie Veigel (Wachau) lernten sich während ihres Masterstudiums kennen. Gemeinsam bildeten sie sich in Sachen Internationalem Weinmarketing an der Fachhochschule Burgenland in Eisenstadt zwei Jahre lang weiter. Dort war es auch, wo sie die ersten Schritte ihrer gemeinsamen Arbeit getätigt haben, und darauf aufbauend, das Projekt Frauenzimmer entstand.

Frauenzimmer Weiß 2014 & Frauenzimmer Rot 2013

Sie verbindet Frauenzimmer weißFrauenzimmer weißdie Liebe zum Wein, als auch ihr Ehrgeiz, ihre Begeisterung für Wein weiterzugeben. Ihnen allen liegt es am Herzen, authentische Weine zu keltern, die das Terroir ihrer Herkunft, als auch ihre individuellen Persönlichkeiten widerspiegeln. Die vier jungen Frauen haben sich zum Ziel gesetzt, jeweils zwei Weinbaugebiete in zwei Weinen zu cuvéetieren. Sabrina, Viktoria, Michaela und Victoria vinifizierten zwei außergewöhnliche Cuvées: Frauenzimmer Weiß 2014, eine Cuvée aus Grünem Veltliner aus dem Traisental und der Wachau, und Frauenzimmer Rot2013, eine Cuvée aus Blaufränkisch aus Carnuntum und Cabernet Franc aus dem Neusiedlersee-Hügelland. Mittlerweile ist schon ihr zweiter Jahrgang im Reifen.

 

Die vier jungen Frauen lieben es, bei einem Glas Wein zu diskutieren und sich auszutauschen. Ihre tägliche Arbeit auf ihren Weingütern verbindet Sie. Das möchten Sie auch mit dem Namen Frauenzimmer transportieren. Schön finden sie auch, dass der Name Frauenzimmersehr oft ein Schmunzeln in die Gesichter ihrer Gegenüber zaubert. Auf den Etiketten ihrer Frauenzimmer-Weine
 findet sich ein Schlüsselloch. Dieses symbolisiert den Eintritt in die Welt der
vier Jungwinzerinnen und in die Welt des Weines
, wo die gemeinsame Zeit und
die gemeinsamen Gespräche im Vordergrund stehen.

 Frauenzimmer rotFrauenzimmer rot

Winzerinnen mit klaren Zielen

Die Jungwinzerinnen arbeiten tagtäglich in den Weinbaubetrieben ihrer Familien und sind hier zum Großteil schon in Führungspositionen. Ihr Engagement und ihre Begeisterung für Wein ist faszinierend. Wahrscheinlich ist es auch deshalb so spürbar, weil sie die Tradition mit Neuem verbinden können und bei jedem Arbeitsschritt in ihren Weingütern mit Freude und aus Überzeugung beteiligt sind. Sie arbeiten im Weingarten, beim Rebschnitt, den diversen Laubarbeiten, der Bodenbearbeitung, oder der Lese mit, sind im Weinkeller, am Verkauf, im Büro, oder an der Distribution maßgeblich beteiligt. Victoria, Michaela, Sabrina und Viktoria haben klare Ziele vor Augen und machen in der österreichischen Weinbranche auf sich aufmerksam. Wer sie kennen lernt, lässt gerne einen Funken ihrer Begeisterung für Wein auf sich überspringen.

Für Frauenzimmerhaben die vier Jungwinzerinnen kompromisslos Trauben selektioniert. Die vorangegangene Arbeit in den Weingärten war natürlich ausschlaggebend, um wertvolle Weine zu vinifizieren. Es war keine leichte Aufgabe, das passende Verhältnis der beiden Cuvées zu bestimmen, und erforderte mehrere Anläufe. Letztendlich wurde das Optimum gefunden, zu genießen in Form von Frauenzimmer weiß und Frauenzimmer rot.

 

Frauenzimmer weiß und Frauenzimmer rot vereinen die Charaktere vier verschiedener Weinbaugebiete – Wachau, Traisental, Carnuntum und Neusiedlersee-Hügelland. Dies ist ein einzigartiges, überregionales Projekt, welches so individuell und außergewöhnlich ist, wie seine Schafferinnen.

Foto: Christina LeurerFoto: Christina Leurer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Weine:

Frauenzimmer weiß 2015

Arbeitstitel: Rosen & weißer Pfeffer

Ursprung: Wachau und Traisental

von den Jungwinzerinnen Sabrina Veigel & Viktoria Preiß

 

Frauenzimmer weiß 2014

Quitte & weiße Blüten

Ursprung: Wachau und Traisental

von den Jungwinzerinnen Sabrina Veigel & Viktoria Preiß

 

Frauenzimmer rot 2013

Cassis & Brombeeren

Ursprung: Carnuntum & Neusiedlersee-Hügelland

von den Jungwinzerinnen Michaela Riedmüller & Victoria Kugler

 

Die Jungwinzerinnen:

 

Victoria Kugler, Weingut Kugler, Vinum Saxum, Neusiedlersee-Hügelland – Vintage 1991

 

Victoria Kugler ist tagtäglich im Familienweingut im Einsatz und hat seit 2014 ihren eigenen Weinhandelsbetrieb. Ob im Weingarten, im Weinkeller, bei Präsentationen oder Verkostungen, sie ist immer in Bewegung und mit viel Engagement und Liebe bei ihrer Arbeit. Sie liebt es ihre Weineausführl ich zu beschreiben und ihre Konsumenten mitzureißen.

 

Sabrina Veigel, Weinbau im Nebenerwerb, Wachau – Vintage 1989

Sabrina Veigel arbeitet hauptberuflich in einem namhaften Kamptaler Weingut. Sie zeichnen ihre

Genauigkeit, ihr Ehrgeiz und ihre Kompromisslosigkeit aus. Gemeinsam mit ihren Eltern ist sie neben

ihrem Hauptberuf in den eigenen Weingärten und im Keller im Einsatz, um ihrem Traum des eigenen

Weines Raum zu geben.

 

Michaela Riedmüller, Weingut und Buschenschenke Riedmüller, Carnuntum – Vintage 1990

Michaela Riedmüller führt bereits ihr 7 Hektar großes Familienweingut in Hainburg an der Donau.

Gemeinsam mit ihren Eltern betreibt sie auch eine Buschenschenke, welche einen großen Teil ihrer

Arbeit in Anspruch nimmt und große Beliebtheit erfährt. Bereits mit 18 Jahren fuhr sie mit ihren

Weinen auf die ersten Weinverkostungen, sammelte Auslandserfahrung in südafrikanischen

Weingütern und begeistert durch ihren Ehrgeiz und Zielstrebigkeit.

 

Viktoria Preiß, Weinkultur Preiß, Traisental – Vintage 1992

Viktoria Preiß führt ebenfalls seit 2014 ihr Familienweingut in Theyern im Traisental. Gemeinsam mit

ihrer Familie bewirtschaftet sie 12 Hektar Weingärten. Auch sie ist in allen Bereichen des Weinguts

tätig, arbeitet sowohl im Weingarten, im Weinkeller, im Büro, in der Distribution, und vertritt vor

allem das Weingut bei Präsentation und Verkostungen.

 

Bezugsquellen:

Die Weine sind bei den Familienweingütern der Winzerinnen zu erwerben:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weinkultur Preiß

Ringgasse 4

3134 Theyern

Traisental / NÖ

 

Weingut Kugler, Vinum Saxum

Heidegasse 4

7062 St. Margarethen

Neudsiedlersee-Hügelland / Burgenland

 

Weingut und Buschenschenke Riedmüller

Klosterplatz 4

2410 Hainburg an der Donau

Carnuntum / NÖ

 

Weingut Veigel

3621 Mitterarnsdorf 15

Wachau / NÖ

 

Sowie ab April 2016 über den neuen Onlineshop:

www.frauenzimmerwein.at

 

Info & Kontakt:

Frauenzimmer OG

Heidegasse 4

7062 St. Margarethen

info@frauenzimmerwein.at

www.frauenzimmerwein.at

www.facebook.com/frauenzimmerwein